INTEGRIERTE VERSTÄRKER

L-505uXII

Der Reiz des L-505uXII liegt in seiner neuen Verfeinerungsstufe, die der Perfektion als authentisch begehrtes Produkt nahe kommt.

 

Der L-505uXII ist die mit Spannung erwartete Mark II-Version des beliebten L-505uX, der seit seiner Markteinführung im Jahr 2011 an der Spitze des Vorverstärkerdesigns steht. Mit einer Fülle von proprietären Technologien, wie Luxman's Version 4.0 ODNF (Only Distortion Negative Feedback), sowie LECUA (Luxman Electronically Controlled Ultimate Attenuator), ist dieses Produkt ein wirklich multifunktionaler integrierter Verstärker. Als Luxmans neuestes High-End-Modell setzt der L-505uXII die Entwicklung der L-505-Serie fort, die viele Fans der Audioqualität angezogen hat und sich einen hervorragenden Ruf erworben hat. Als Verstärker, der Raffinesse und Authentizität über seine Klasse hinaus ausstrahlt, stellt der L-505uXII das Neueste in einer langen Reihe von exemplarischen Modellen dar.

ODNF* Version 4.0 - Innovativer Rückkopplungskreis für Verstärker

Ein integraler Bestandteil des Designs des L-505uXII ist die originale ODNF-Verstärkerrückkopplungsschaltung von LUXMAN mit einer hohen primären Anstiegsrate, einer extrem großen Bandbreite und einem geringen Verzerrungsgrad, der dadurch erreicht wird, dass nur die verzerrten Komponenten des Klanges aus der Ausgangsschaltung des Verstärkers zurückgeführt werden. Der L-505uXII ist mit der neuesten ODNF-Schaltung der Version 4.0 ausgestattet, was zu einer drastisch verbesserten Genauigkeit bei der Verzerrungserkennung führt, da die Verstärkerschaltung der ersten Stufe und die mit Darlington ausgestattete zweite Stufe sowie eine Fehlererkennungsschaltung der ersten Stufe parallel geschaltet sind. Mit seiner geringeren Impedanz und seinem höheren Signal-Rausch-Verhältnis ermöglicht das L-505uXII eine präzise Wiedergabe selbst der sanftesten Audiosignale und erreicht eine volle Bandbreite an dynamischem musikalischem Ausdruck. Die Endstufe mit ihrer parallelen Push-Pull-Struktur hat bei 100W+100W(8Ω) und 150W+150W(4Ω) eine ausreichende Leistung erreicht.

Hochpräzises computergesteuertes Dämpfungsglied von LECUA

LECUA (Luxman Electronically Controlled Ultimate Attenuator) ist das Herzstück des Vorverstärkerteils und der Klangregelung des L-505uXII. Das L-505uXII-Design verwendet auch eine Halbleiter(IC)-Schaltung, um eine deutliche Größenreduzierung zu erreichen. LECUA bietet einen idealen Pegelsteuermechanismus, der eine stufenlose und feine Lautstärkeregelung über 88 Stufen ermöglicht und so eine Verschlechterung des Audiosignals minimiert. Darüber hinaus ist die Einstellung des linken und rechten Balance-Abgleichs in die Steuerfunktionen des Dämpfungsglieds integriert. Die Multifunktionsfähigkeit von LECUA gewährleistet Genauigkeit über den gesamten Bereich des Lautstärkereglers und unterdrückt gleichzeitig jede Verschlechterung der Klangqualität. Die Lautstärke kann auch mit der Fernbedienung eingestellt werden, aber wenn die Lautstärke manuell eingestellt wird, ermöglicht das taktile Design und die allmähliche Bewegung der Steuerung selbst eine intuitive Einstellung des Dämpfungsgrades.

Diskrete Pufferschaltung

Der L-505uXII verfügt über eine neue diskrete Pufferschaltung in der Endstufe der Vorverstärkerschaltung, die dem Typ unseres High-End-Separatverstärkers C-900u entspricht. Die Vorverstärker-Endstufe ist in der Lage, das Signal mit erhöhter Stromaufnahme zu betreiben. Die Klarheit des Audiosignals wird geschützt, während gleichzeitig die der Endstufenstufe zugeführte Treiberleistung deutlich erhöht wird. Die Leistungs- und Reproduktionsfähigkeit des L-505uXII erreicht eine überwältigende Empfindlichkeit der Skalierung und eine Schärfe beim Start, die mit herkömmlichen Vorverstärkern nicht erreicht werden kann.

Hochstabiles Netzteil

Die Stromversorgung des L-505uXII besteht aus einem hochgeregelten EI-Kern-Netztransformator mit vier großvolumigen 10,000μF Sperrkondensatoren, die eine sehr stabile Stromversorgung gewährleisten. Dies gewährleistet eine sofortige, konstante und stabile Stromversorgung.

Übertragung mit niedriger Impedanz

 

Hochleistungs- und niederohmige Lautsprecherrelais werden parallel geschaltet, um eine verlustfreie Übertragung der starken Treiberleistung zu ermöglichen, die von der groß dimensionierten Ausgangsschaltung erzeugt wird. Darüber hinaus wurde der Dämpfungsfaktor von 180 auf  210 verbessert, indem die Impedanz des Verdrahtungsmusters verringert wurde.

Eine große Auswahl an maßgeschneiderten Komponenten für hochwertige Bauteile mit hoher Klangqualität für hohe Klangqualität.

Die OFC-Verkabelung wird in der Innenverkabelung des L-505uXII verwendet und erreicht durch die spiralförmig gewickelte Abschirmung auf jedem nicht beschichteten Leiterplatte eine natürliche Signalübertragung. Ein hochwertiger Eingangswahlschalter IC wird verwendet, um die Trennung zu verbessern und Übersprechen zu vermeiden. Dieses Modell ist großzügig mit vielen maßgefertigten Teilen ausgestattet, die auf eine hohe Klangqualität ausgelegt sind, wie z.B. Lautsprecheranschlüsse im Inline-Layout für einen einfacheren Anschluss des Lautsprecherkabels.

Unsere hauseigenen Technologien haben den Schwerpunkt ain der Klangqualität

Um eine reibungslose, stressfreie Signalübertragung zu realisieren, verwendet LUXMAN eine originelle Beeline Konstruktion mit einem nicht abgewinkelten Leitungsmuster, das eine reibungslose Signalübertragung auf dem kürzesten optimalen Weg ermöglicht. Dies ist eines von vielen Beispielen für ein luxuriöses Originaldesign, bei dem die Klangqualität im Vordergrund steht.

Eine Fülle von benutzerfreundlichen Funktionen

 

Ausgestattet ist der L-505uXII mit einem hochwertigen Phonovorverstärker, der mit MM- und MC-Tonabnehmern kompatibel ist und eine vollwertige analoge Wiedergabe unterstützt. Dieses Modell bietet alle Funktionen, die ein hochwertiger Vollverstärker bieten sollte, wie z.B. Bass-/Höhenregler, L/R-Balance-Einstellung mit LECUA, Pre/Power Separation-Funktion, Lautstärkefunktion und Kopfhörerausgang, um nur einige zu nennen.

Zum Vergrössern klicken

GALERIE